Einfaches Rezept für leckere Knoblauchgarnelen

Meeresfrüchte

Knoblauchgarnelen perfekt als Vorspeise oder Hauptgericht -

Knob­lauch­gar­ne­len sind eine köst­li­che und belieb­te Spei­se, die aus Gar­ne­len zube­rei­tet wird, die in einer wür­zi­gen Knob­lauch­so­ße gekocht oder gebra­ten wer­den. Die Gar­ne­len wer­den oft geschält und ent­darmt, bevor sie in einer Mischung aus Oli­ven­öl, gehack­tem Knob­lauch, Salz, Pfef­fer und fri­schen Kräu­tern wie Peter­si­lie oder Kori­an­der mari­niert wer­den. Oft bekommt man sie schon küchen­fer­tig zu kaufen.

Die Zube­rei­tung von Knob­lauch­gar­ne­len kann je nach Rezept vari­ie­ren. Man­che Rezep­te sehen vor, dass die Gar­ne­len in der Scha­le belas­sen wer­den, wäh­rend ande­re sie geschält ser­vie­ren. Die Gar­ne­len kön­nen auf dem Herd in einer Pfan­ne gebra­ten oder gegrillt wer­den, um ein köst­li­ches Aro­ma zu erhalten.

Knob­lauch­gar­ne­len sind eine belieb­te Vor­spei­se in vie­len Restau­rants und kön­nen auch zu Hau­se leicht zube­rei­tet wer­den. Sie sind reich an Pro­te­inen und haben einen inten­si­ven Geschmack dank des Knob­lauchs und der Gewür­ze. Ser­viert mit Zitro­nen­spal­ten und fri­schem Brot, sind Knob­lauch­gar­ne­len ein ech­ter Genuss für Meeresfrüchte-Liebhaber.

Knob­lauch­gar­ne­len kön­nen als Tapa oder Haupt­ge­richt, ser­viert wer­den. Hier ist ein ein­fa­ches Rezept, um lecke­re Knob­lauch­gar­ne­len zu Hau­se zuzubereiten:

Zuta­ten:

  • 500 g Gar­ne­len, geschält und entdarmt
  • 4 Knob­lauch­ze­hen oder mehr, gehackt
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 klei­ne Chilis
  • Salz und Pfef­fer nach Geschmack
  • Fri­sche Peter­si­lie, gehackt
  • Zitro­nen­spal­ten zum Servieren

Anleitung:

  1. Erhit­ze das Oli­ven­öl in einer Pfan­ne bei mitt­le­rer Hitze.
  2. Füge den gehack­ten Knob­lauch und die Chi­lis hin­zu und bra­te ihn für etwa eine Minu­te an, bis er duftet.
  3. Gib die Gar­ne­len in die Pfan­ne und bra­te es für ca. 2–3 Minu­ten pro Sei­te an, bis sie rosa und durch­ge­kocht sind.
  4. Mit Salz und Pfef­fer wür­zen und mit fri­scher Peter­si­lie bestreuen.
  5. Ser­vie­re die Knob­lauch­gar­ne­len heiß mit Zitro­nen­spal­ten auf der Seite.

Knoblauchgarnelen

Tipp:

Die Gar­ne­len in dem Pfänn­chen oder Ton­förm­chen ser­vie­ren, indem sie zube­rei­tet wur­den. Ganz wich­tig ist erst­klas­si­ges Oli­ven­öl. Tief­ge­kühl­te Gar­ne­len nur ganz kurz erhit­zen, sonst wer­den sie zäh.

Sie sind ein­fach zuzu­be­rei­ten und schme­cken ein­fach köst­lich! Pro­bie­re die­ses Rezept aus und genie­ße ein lecke­res Gericht vol­ler Aro­men. Guten Appetit!

Über Manfred Betzwieser 70 Artikel
Begeisterter Hobbykoch und Gourmet. Seit 25 Jahren auf La Palma (Kanarische Inseln) zu Hause und oft am Herd.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Sag deine Meinung oder verrate dein Lieblingslokal