Mercadillo de Puntagorda im Nordwesten von La Palma

Markt - Mercadillo de Puntagorda

Was bietet der Mercadillo de Puntagorda?

MarkthalleDer Mer­ca­dil­lo de Pun­tagor­da ist ein belieb­ter Wochen­markt auf der kana­ri­schen Insel La Pal­ma. Jeden Sonn­tag ver­wan­delt sich das klei­ne Dorf Pun­tagor­da in ein Para­dies für Fein­schme­cker und Kunst­lieb­ha­ber. Der Markt bie­tet eine Viel­zahl von loka­len Pro­duk­ten, hand­ge­fer­tig­ten Waren und kuli­na­ri­schen Köstlichkeiten.

Bewoh­ner der Ost­sei­te von La Pal­ma kom­men nur gele­gent­lich, da es doch über 70 km Fahrt­stre­cke sind. Märk­te mit einem ähn­li­chen Ange­bot gibt es auch auf der Ost­sei­te (Pun­talla­na, San­ta Cruz, San Pedro und Mazo zum Bei­spiel). Es muss dann schon die Fies­ta del Almen­dro en flor (Man­del­blü­ten­fest) oder eine beruf­lich beding­te Tour in den Nord­wes­ten der Insel sein.

Auch die Kom­bi­na­ti­on mit einer Wan­de­rung zu den Cue­vas von Las Tri­ci­as oder der Auf­stieg zum Roque de los Mucha­chos bie­tet sich an. Im Jah­re 2002 wur­de am Orts­rand eine eige­ne Markt­hal­le für den Mer­ca­dil­lo de Pun­tagor­da eröffnet.

Was bietet der Mercadillo de Puntagorda?

Fast nur insel­ty­pi­sche Pro­duk­te wie die run­den Que­so de cabra (Zie­gen­kä­se) im Natur­zu­stand oder köst­lich geräu­chert als Ahuma­do und die dazu pas­sen­de Mojo (kana­ri­sche Sos­se), der frisch gepress­te Caña-Zucker­rohr Saft mit Oran­gen und einem Schuss Rum oder der aro­ma­ti­sche la Miel de casta­ño (Kas­ta­ni­en­ho­nig) sind zu finden.

Honig

Kuchen

Gemü­se und Obst natür­lich oder auch Brot, Man­del­ge­bäck und Kuchen. Alles für den „kuli­na­ri­schen“ Pal­me­ro und den ver­wöhn­ten Tou­ris­ten-Magen. In einem „klei­nen Café“ kann an Ort und Stel­le gleich der ulti­ma­ti­ve Test starten.

Kuchen

Aber auch ori­gi­nal pal­me­ri­sche Pur­os (hier aller­dings aus Bre­na Alta) und ver­schie­den Sor­ten Wein von Vega Nor­te. Holz und Ton­pro­duk­te – Din­ge, die ein­fach schön sind oder sich als Geschenk eignen.

Schmuck

Der Markt ist auch ein belieb­ter Treff­punkt für Ein­hei­mi­sche und Tou­ris­ten. Es ist eine Gele­gen­heit, sich mit den Men­schen aus­zu­tau­schen, loka­le Emp­feh­lun­gen zu erhal­ten und mehr über die Kul­tur und Geschich­te der Insel zu erfah­ren. Der Mer­ca­dil­lo de Pun­tagor­da ist ein Ort, an dem man das authen­ti­sche La Pal­ma erle­ben kann. Schät­zungs­wei­se dürf­ten 50 % der Markt­be­su­cher einen deut­schen oder nord­eu­ro­päi­schen Pass in der Tasche haben.

Der Mer­ca­dil­lo de Pun­tagor­da ist nur am Sams­tag von 15.oo bis 19.oo und am Sonn­tag von 11.oo bis 15.oo Uhr geöffnet.

Über Manfred Betzwieser 68 Artikel
Begeisterter Hobbykoch und Gourmet. Seit 25 Jahren auf La Palma (Kanarische Inseln) zu Hause und oft am Herd.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Sag deine Meinung oder verrate dein Lieblingslokal